News

Korczak-Haus Malente: Round Table spendet und packt mit an

Korczak-Haus Malente: Round Table spendet und packt mit an

Ein Serviceclub junger Männer setzt sich für Mädchen und junge Frauen ein, die Hilfe benötigen. In Malente ist das Realität geworden. Die Mitglieder des Round Table 122 Malente-Eutin haben dem Janusz-Korczak-Haus, eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung des Kinderschutzbundes Ostholstein, 5000 Euro für die Modernisierung der Zimmermöblierung gespendet und dann auch zwei Tage lang beim Aufbau der Schränke, Betten, Regale und Schreibtische mit Hand angelegt.

Korczak-Haus Malente: Round Table spendet und packt mit an

Die Round Tabler übergaben kürzlich den symbolischen Spendenscheck an die Mitarbeiterinnen des Korczak-Hauses. (Foto: Graap)

NDR-Sendung regt zur 5000-Euro-Spende an
Im Dezember war die NDR-Moderatorin Judith Rakers in Malente und hat über das sozialtherapeutische Kleinstheim mit zehn Plätzen für Mädchen ab zwölf Jahren und junge Frauen berichtet. Die Bewohnerinnen haben meist verschiedenste Gewalterfahrungen gemacht und wurden deshalb aus ihren Familien genommen. „Wir sind eine offene Einrichtung, die Mädchen sind freiwillig hier. Sie werden von sechs Erzieherinnen und einer Psychologin quasi rund um die Uhr betreut“, erläutert Einrichtungsleiterin Silke Hüttmann.

Mädchen und junge Frauen sind oft hochtraumatisiert
Keine einfache Aufgabe, denn die Mädchen sind zum Teil hochtraumatisiert und „verhaltenskreativ“ – das seien Symptome aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen, sagt Hausleiterin Catrin Hansen. Schule und Ausbildung stehen oft erst einmal im Hintergrund. Es gelte, zunächst Vertrauen zu den Jugendlichen aufzubauen. Die Mädchen bleiben Monate, oft Jahre in diesem Schutzraum, den der Kinderschutzbund ihnen bietet, und werden auch auf ein selbstständiges Leben vorbereitet, wenn eine Rückkehr in die Familie nicht mehr infrage kommt.

Geld stammt aus Adventskalender-Aktion von Round Table
„Die NDR-Sendung haben einige Mitglieder von uns gesehen. Es hat uns sehr angefasst, was anderen Menschen passiert und wie ihnen hier geholfen wird“, erzählt Bernhard Klemz, Präsident des Serviceclubs Round Table 122 Malente-Eutin. Schnell stand die Entscheidung fest, 5000 Euro für die Modernisierung der Einrichtung der Mädchenzimmer zu spenden. Das Geld stammt aus der Adventskalender-Aktion 2021, bei der insgesamt 17.000 für gute Zwecke eingeworben wurden. Gerade für die Ausstattung fehlen dem Korczak-Haus oft die Mittel, bisher wurde nach und nach renoviert. Dank der Round Tabler ging es jetzt auf einen Schlag. Dass fremde Leute etwas Gutes für sie tun, hat die Mädels total gefreut und für viele leuchtende Augen gesorgt.

Volker Graap

„Wochenspiegel Lübeck + Ostholstein“ Ausgabe vom 17.09.2021